24. November, Saisonabschlussfest im beachplus in Einsiedeln





Gelungene Saisonabschluss-Party

Bilder: Bettina Hotz



Fredy und Gisèle Maag gehörten von Beginn der HK-Karriere weg zu den grössten Förderern von Steff und Päddy. Dank ihrer Unterstützung konnte die Party im beachplus überhaupt stattfinden.

Noch nie in den letzten Jahren waren so viele Leute an einem Saisonabschlussfest von Päddy Heuscher und Stefan Kobel. Bisher traffen sich maximal bis zu 90 Personen in der Trendsporthalle "Block" in Winterthur. Dieses Jahr dachten sich Steff und Päddy etwas besonderes aus. Die in diesem Frühjahr frisch eröffnete Beachvolleyball-Indoor-Anlage "beachplus" in Einsiedeln bot die Möglichkeit 140 HK-Freunde, -Sponsoren und -Fans einzuladen. Dass im ganzen aber fast 250 zum Anlass erschienen lag am grossen Interesse der Einsiedler Beach-Begeisterten. Auf den drei Feldern spielten denn auch insgesamt 26 Teams in zwei Kategorien im Beachvolley-Plauschturnier mit.


Zum Höhepunkt des Abends wurde das Fun-Show-Match zwischen HK und ihren langjährigen Trainingspartnern und Europameistern von 2004 Jonas Reckermann und Markus Dieckmann die eigens aus Köln in die Klosterstadt angereist waren.

(Bild: Andreas Eisenring)












Mal etwas anderes! Markus Dieckmann, der brillante Techniker versucht mit Boxhandschuhen eine optimale Annahme zu machen. Sein langjähriger Partner Jonas Reckermann macht sich gut in Flossen und mit Skibrille.


Dieckmann am Service und die vier Starspieler mit Schiri Gianluca Gigante.


Trainer Patrick Egger als Interviewer der Europa- und mehrfachen Deutschen Meister. Jonas (27) wird in der nächsten Saison zusammen mit Mischa Urbatzka (24) den Anschluss in der Weltspitze nach einer einjährigen Verletzungspause wieder zu schaffen. Der Rücken-geschädigte Markus Dieckmann hat seine Karriere beendet.


HK zusammen mit Diners Club MitarbeiterInnen und deren Chef Anthony Helbling (unten rechts). Zum Abschied gabs für Steff und Päddy je einen Kalender mit den schönsten Stränden dieser Welt.

Das Rapperinnen-Trio Francesca, Dinah und Barbara überzeugte mit einem tollen Rap...








...der alle Anwesenden involvierte
und mitriss!











Es war die allerletzte Verabschiedung der Olympiadritten von Athen. Nach der Verabschiedung Steffs bei der Schweizer Meisterschaft in Bern hatte Trainer Patrick Egger seinem Musterathleten Kobel ein Wellness-Weekend zum Abschied geschenkt. Seinen zweiten Zögling, Patrick Heuscher wird Egger weiterhin betreuen. Jetzt schenkte Pat Egger den beiden je ein Bild mit dem Titel "Ganz herzlichen Dank für die tollen Jahre!"


Sonja Bachmann und Simona von der humanitären Hilfsorganisation "Right to Play", in der Patrick Heuscher weiter als Botschafter tätig sein wird.


Christian Bigler, sportlicher Leiter bei Swissvolley wird ebenso verdankt wie Edwin Stäger von der Druckerei Flawil AG.


Das Abschiedsgeschenk von Martin und Sandra Büchler (HK-Fanclub): ein Poster, als Puzzle zusammensetzbar, vom Trainingslager in Tirreno (Sardinien), wo die beiden HK-Fans Päddy und Steff das erste Mal begegnet waren.

Sandra und Martin Büchler.


Ein tolles Ende der HK-Ära. Die beiden Ausnahmekönner standen in Einsiedeln zum letzten Mal gemeinsam auf dem Sand.