13.10.2006 Swissvolleyawards 2006 in Bern




So könnt ihr Steff und Päddy zu Swissvolleyawards-Siegern machen


Lest weiter unten oder geht direkt auf die Swissvolleyawards-Homepage und folgt dort den Instruktionen>>

Best Defense Player
Stefan Kobel:
Sende VOTE (Leerschlag) 35 an die Zielnummer 907


Steff wurde seit der Einführung der Swissvolley-Awards 2003 jedes Mal zum "Best Defense Player" gewählt. Wird er es zum Abschluss seiner Karriere zum vierten Mal? Mitstreiter sind: Markus Egger (Nr. 34) und Paul Laciga (Nr. 36).

Best Blocker
Patrick Heuscher:
Sende VOTE (Leerschlag) 40 an die Zielnummer 907


Päddy wurde im Olympiajahr 2004 zum "Best Blocker" gewählt. Kann er es in diesem Jahr gegen Martin Laciga (Nr. 42) und Sascha Heyer (Nr. 41) wieder schaffen?















Best Server
Patrick Heuscher:
Sende VOTE (Leerschlag) 47 an die Zielnummer 907


Bereits zweifach ausgezeichnet als "Best Server" (2004 und 2005). Schafft Päddy das "Triple" in dieser Kategorie? Konkurrenz: Markus Egger (Nr. 46), Martin Laciga (Nr. 48).

MVP (Most Valuable Player)
Patrick Heuscher:
Sende VOTE (Leerschlag) 59 an die Zielnummer 907
Stefan Kobel:
Sende VOTE (Leerschlag) 60 an die Zielnummer 907


Päddy könnte nach 2004 und 2005 zum dritten Mal MVP werden. Für Steff wäre ein toller Abschluss seiner Karriere und der zweite MVP-Titel nach 2003. Konkurrent: Markus Egger (Nr. 58).

Ein SMS kostet 60 Rappen. Mehrfachwahlen sind möglich.
Zur Ermittlung der Sieger zählt die Wahl der Fachjury und das öffentliche SMS-Voting zu je 50%.
Mit jeder Stimmabgabe erhaltet ihr die Chance eines der begehrten Eintritt-Tickets zur Sportgala zu gewinnen.